Dieser Kurs bringt den Studierenden die faszinierende Vielfalt des reichen Erbes der italienischen Literatur näher.

Hauptthemen des Kurses:

• Die Ursprünge der italienischen Literatur: die sizilianische Schule und die Bologneser Schule
• Die Poesie der Epoche Dantes und der Dolce Stil Novo: Lapo Gianni, Cino da Pistoia, Guido Cavalcanti, Cecco Angiolieri
• Dante und die „Göttliche Komödie“
• Petrarca und Boccaccio: die Geburt des Humanismus
• Die Literatur zur Zeit der Medici: Lorenzo il Magnifico und Agnolo Poliziano
• Literatur und Renaissance: Ludovico Ariosto und Niccolò Machiavelli
• Literatur und Gegenreformation: Torquato Tasso
• Das siebzehnte Jahrhundert, der Barock und die Arcadia
• Das achtzehnte Jahrhundert zwischen Aufklärung, Neoklassizismus und Romantik: Vittorio Alfieri und Carlo Goldoni
• Die Epoche des Neoklassizismus und der Romantik: Ugo Foscolo und Giacomo Leopardi
• Alessandro Manzoni und die Literatur der Einheit Italiens
• Die Epoche des Verismo: Verga und Pirandello
• Gabriele D'Annunzio und die Dekadenzliteratur
• Hermetismus und neue Lyriker: Ungaretti und die zweite Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts
• Der Neorealismus: Moravia, Pavese und Bassani
• Die zeitgenössische Literatur: Italo Calvino, Pier Paolo Pasolini und Umberto Eco

 

Preise:
Kurscode Lektionen Preise
C210700

Die Preise sind in Euro angegeben.
Die Einschreibegebühr beträgt 70 Euro (Gültigkeit für 12 Monate).
Eine Unterrichtsstunde dauert 45 Minuten.


Italienische Kultur Lehrer

Newsletter abonnieren

Melden Sie sich für die AEF-Mailingliste an, um keine unserer Initiativen und Angebote zu verpassen.
Nutzungsbedingungen

NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it. Learn more

I understand