Scuola internazionale delle Arti e della Cultura italiana

AEF Accademia Europea Firenze

kunstschule florenz

ANGEWANDTE KÜNSTE

Nachdem die grundlegenden Begriffe der Verwendung der Farbe und die Techniken für die Wiedergabe von Formen und Inhalten erlernt wurden, beginnen die Studierenden mit der Arbeit direkt auf Papier.

Weiterlesen ...

Die Zielsetzung des Kurses besteht in der Vermittlung spezifischer Kenntnisse, die den Studierenden in die Lage versetzen, die von ihm erlebte Realität mit Fotoaufnahmen zu erkunden, zu beschreiben und zu erzählen.

Weiterlesen ...

Der Kurs dreht sich um die Malerei der Macchiaioli, die während des italienischen Risorgimento in der Toskana gewirkt haben. Als Exponenten dieser Künstlergruppe soll an Fattori, Telemaco Signorini und Vincenzo Cabianca erinnert werden, deren Werke im Unterricht behandelt werden.

Weiterlesen ...

Zu Beginn des Kurses erfolgt eine theoretische Einführung in die Tonverarbeitung. Die Studierenden wählen aus einer Reihe von Gipsmodellen das Objekt aus, das sie gestalten möchten.

Weiterlesen ...

In der Manier der Reisenden des 19. Jahrhunderts zeichnen die Studierenden Szenen aus dem täglichen Leben und Ausblicke auf die Landschaft, die ihnen besonders interessant erscheinen. Die Techniken reichen von Tinte bis Kohle, von Pastellfarben bis Aquarellfarben.

Weiterlesen ...

Die Studierenden lernen im Laufe des Kurses, mit Verwendung der Töpferscheibe Ton zu formen, später können sie ihre Werke dekorieren, brennen und glasieren.

Weiterlesen ...

Die Hauptzielsetzung besteht darin, das Auge an detailgenaues Beobachten zu gewöhnen und Proportionen, Neigungsebenen und Ausmaße zu erfassen, damit die Hand darin geschult werden kann, das Motiv darzustellen.

Weiterlesen ...

Newsletter abonnieren

Melden Sie sich für die AEF-Mailingliste an, um keine unserer Initiativen und Angebote zu verpassen.
Nutzungsbedingungen

NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it. Learn more

I understand