Dieser Kurs bietet einen Überblick über die Entwicklung der abendländischen Musik vom Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert, und es wird das Verständnis der wichtigsten Tendenzen, der sozialen Funktion und des Verhältnisses zu den anderen Künste gelehrt. Außerdem werden Zusammenhänge zwischen klassischer und romantischer Musik und Jazz, Tanz und Improvisation analysiert.

Die Hauptwerke der Instrumental- und Vokalmusik werden sowohl unter einem sozialen wie auch unter einem historischen Blickwinkel studiert. Der Unterricht schließt zahlreiche musikalische Beispiele und Anschauungsmaterial wie Gemälde, Zeichnungen, Theaterskizzen ein, damit die Werke in einen umfassenden Kontext eingeordnet werden können, und die während des Unterrichts erörterten theoretischen Abhandlungen eine konkrete Form erhalten. Der Kurs umfasst auch Besichtigungen von einschlägig interessanten Orten und Konzertbesuche.

Dozent: Kate Bolton, Stefano Zenni

Preise:

Die Preise sind in Euro angegeben.
Die Einschreibegebühr beträgt 70 Euro (Gültigkeit für 12 Monate).
Eine Unterrichtsstunde dauert 45 Minuten.

Newsletter abonnieren

Melden Sie sich für die AEF-Mailingliste an, um keine unserer Initiativen und Angebote zu verpassen.
Nutzungsbedingungen

NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it. Learn more

I understand