Scuola internazionale delle Arti e della Cultura italiana

AEF Accademia Europea Firenze



FAQ

 

ITALIENISCHKURSE

Wann beginnt der nächste Kurs?

Wenn Sie erfahren möchten, wann Ihr Kurs beginnt, können Sie den Kurskalender konsultieren oder sich an das Sekretariat wenden.

Wie läuft der erste Tag an der Schule ab?

Wir erwarten Sie um 9:00 Uhr im Sekretariat der Schule. Anfänger beginnen als Studierende auf dem ersten Niveau. Alle anderen Studierenden absolvieren einen schriftlichen und mündlichen Test, auf dessen Grundlage beurteilt wird, welches Kursniveau ihren Kenntnissen angemessen ist.

Wie sind die Kurse organisiert?

Normalerweise findet der Italienischunterricht vormittags von 9:00 Uhr bis 12:30 statt (9:00 Uhr – 10:30 Uhr Grammatik/11:00 Uhr – 12:30 Uhr Konversation). Manchmal kann der Unterricht nachmittags ab 13 Uhr abgehalten werden. Nach 16 Uhr finden die Zusatzaktivitäten statt. Zu Kursbeginn wird der detaillierte Stundenplan erstellt.

Welche Bücher werden verwendet?

Unsere Basistexte und die Übungsbücher wurden von unseren Lehrern erstellt und sie werden gemeinsam mit authentischen Materialien wie Zeitungs- und Zeitschriftenartikeln, audiovisuellen Medien und DVDs eingesetzt.

Ist das Lehrmaterial im Kurspreis inbegriffen?

Bücher und unterstützende Materialien werden von der Schule bereitgestellt und sind mit Ausnahme der Wörterbücher im Preis inbegriffen.

Welche Methode wird angewandt?

Die von der AEF angewandte Methode basiert auf den innovativsten Konzepten für den Spracherwerb und stellt die Anforderungen der Studierenden in den Mittelpunkt der Lehrtätigkeit. Ab dem ersten Tag werden die Sprachschüler in die Lage versetzt, mit anderen kommunizieren und von der Außenwelt an sie herangetragene Informationen verstehen zu können. Damit soll ihre Neugier und der Wunsch nach immer anspruchsvolleren Herausforderungen geweckt werden. Gesprochene Sprache und grammatikalische Korrektheit werden sowohl in formeller wie auch in informeller Hinsicht in einen harmonischen Einklang gebracht. Studierenden und Lehrern stehen umfassende und moderne auch audiovisuelles Materialien zur Verfügung, die auf Grundlage der didaktischen Anforderungen fortwährend auf den neuesten Stand gebracht werden.

Über welche Qualifikationen verfügen die Lehrer?

Alle Lehrer sind hochqualifiziert: Sie verfügen über einen Universitätsabschluss in einem humanistisch-sprachlichen Studiengang und haben sich für das Unterrichten von Ausländern in der italienischen Sprache und Kultur spezialisiert.

Welche Zertifikate erhalten die Studierenden?

Die AEF stellt die folgenden Zertifikate aus:

  • Bei Kursende: Anwesenheitsbescheinigung mit Angabe des absolvierten Niveaus für Studierende, die den Abschlusstest bestanden haben.
  • Bei Kursende: Anwesenheitsbescheinigung für die Studierenden, die regelmäßig am Unterricht teilgenommen haben, auch wenn sie den Abschlusstest nicht angetreten oder nicht bestanden haben.
  • „Diplom über die Kenntnis der italienischen Sprache“ für die Studierenden, die den Abschlusstest des Fortgeschrittenenniveaus bestanden haben.

Bin ich nach 12 Wochen im Stande, Italienisch zu sprechen?

Die AEF bietet 7 verschiedene Niveaus für Anfänger bis hin zur Perfektionierung an. In der Regel gliedert sich ein Niveau in 20 Wochenstunden, die sich auf einen Zeitraum von 4 Wochen verteilen. In 12 Wochen kann man das Grund- und das Zwischenniveau abschließen und einen vollständigen, wenn auch nicht vertieften Überblick über die Strukturen der italienischen Sprache und deren Funktionen erlangen. Sie werden in der Lage sein, sich über alle Themen zu unterhalten, korrekte sprachliche Strukturen anzuwenden und die Sprache auch in komplexen Situationen zu verstehen.

end faq

 

KULTUR- UND FREIZEITPROGRAMME

Welche Unternehmungen werden von der Akademie organisiert?

Die AEF organisiert regelmäßig Kultur- und Freizeitunternehmungen. Nähere Informationen können Sie dem Kalender entnehmen.

end faq



ANKUNFT, TRANSFER UND UNTERKUNFT

Unterkunft in einer Wohnung

Wer sich für die Unterkunft in einer Wohnung entscheidet, ist völlig unabhängig und kann nach Belieben Familienangehörige oder Freunde unterbringen.

Wohngemeinschaft mit anderen Studierenden

Es besteht die Möglichkeit, eine Wohnung mit anderen Studierenden der Schule, mit italienischen Studenten oder mit dem Eigentümer zu teilen. Küche und Bad werden gemeinschaftlich genutzt. Die Wohnungen sind eingerichtet und die Küche ist ausgestattet. Die Kosten für Strom, Gas, Wasser und die weiteren verbrauchsbezogenen Kosten sind nicht im Preis inbegriffen. Die Wohnungen werden gereinigt übergeben, und die Studierenden sind während ihres Aufenthalts für die Reinigung ihrer Zimmer und der gemeinschaftlichen Räume verantwortlich.

Unterbringung bei einer Gastfamilie

  • Die von uns ausgewählten Gastfamilien bringen gerne ausländische Studenten unter. Auch in Italien haben sich die gesellschaftlichen Gebräuche gewandelt: Unter „Familie“ kann auch ein alleinstehender Elternteil, ein Paar ohne Kinder oder eine Single verstanden werden. Über die Verwendung der Waschmaschine, des Bügelzubehörs oder von anderen Haushaltsgeräten ist eine Absprache mit der Gastfamilie zu treffen. Von der Familie bereitgestellt, werden nach Ihrer Wahl: 1) Frühstück oder 2) Frühstück und Abendessen. Die Benutzung der Küche ist also nicht vorgesehen.

Verfügbarkeit der Unterkünfte

Die Unterkünfte stehen ab dem Tag vor Kursbeginn bis zum Tag nach Kursende zur Verfügung.

Tag und Uhrzeit der Ankunft

Man muss sich mindestens eine Woche vor der Anreise mit der Gastfamilie oder dem Eigentümer der Wohnung in Verbindung setzen, um die genaue Uhrzeit mitzuteilen, zu der das Eintreffen bei der Unterkunft vorgesehen ist.

Bettwäsche und Handtücher

Die Bettwäsche wird immer gestellt. Fragen Sie beim Eigentümer an, ob auch Handtücher zur Verfügung stehen.

Reinigungen

In der Regel sind die Wohnungen nicht mit einer Waschmaschine ausgestattet. Es wird empfohlen, auf eine der zahlreichen Self-Service-Reinigungen im Stadtzentrum zurückzugreifen.

WIFI

Nicht in allen Unterkünften wird WiFi garantiert. Wenden Sie sich an das Sekretariat, um nähere Informationen zu erhalten.

Lage

Der Großteil unserer Unterkünfte befindet sich im Stadtzentrum. Die Schule kann problemlos zu Fuß (in 10 bis 30 Minuten) oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden.

Verpflegung

Wenn Sie bei einer italienischen Gastfamilie wohnen möchten, können Sie die Unterbringung mit Frühstück oder mit Halbpension (Frühstück und Abendessen) reservieren. Wir weisen Sie darauf hin, dass das italienische Essen von Ihren Gewohnheiten abweichen kann: Das Frühstück besteht gewöhnlich aus einer Tasse Espresso, Milchkaffee oder Tee mit Brot, Butter und Marmelade. Das Abendessen wird meist gegen 20 Uhr serviert. Eine vollständige italienische Mahlzeit sieht nicht unbedingt ein Dessert vor.

Bezahlung der Unterkunft

Die AEF sorgt lediglich für die Reservierung der Unterkunft. Bei Übergabe der Schlüssel muss die Unterkunft direkt an den Eigentümer oder an die Gastfamilie bezahlt werden.

Teilen eines Doppelzimmers mit einem Mitbewohner

Im Augenblick der Reservierung können wir nicht gewährleisten, dass ein Mitbewohner vorhanden ist. Sollte das Zimmer nicht an zwei Studierende vermietet werden, bezahlt der Mieter den Preis eines Einzelzimmers.

Transfer

Die AEF kann Ihren Transfer vom Flughafen oder vom Bahnhof organisieren: Dazu benötigen wir Tag und Uhrzeit Ihrer Ankunft und die Flugnummer. Sie können uns diese Informationen mit dem Anmeldeformular oder in einer gesonderten Nachricht mitteilen, bedenken Sie aber auf jeden Fall, dass wir den Service eine Woche im Voraus organisieren müssen. Wenden Sie sich an das Sekretariat, um die Gebühren zu erfahren.

end faq



NÜTZLICHE INFORMATIONEN

Clima

Die Durchschnittstemperatur reicht im Sommer von 18 °C bis 30 °C (64 °F - 86 °F), im Winter von 4 °C bis 16 °C (39 °F – 61 °F).
Florence Weather Forecast, Italy

WIFI

Frei verfügbar innerhalb der Schule.

Strom

In Italien wird Strom mit einer Spannung von 220 Volt und dem System AC verwendet. Die Steckdosen und Stecker können von denjenigen, die in Ihrem Land gebräuchlich sind, abweichen. Vor der Abreise sollten Sie sich darüber informieren, ob Sie Adapter beschaffen müssen.

Versicherungen

Einwohner der Länder der Europäischen Union können die Europäische Krankenversicherungskarte  http://ec.europa.eu/social/main.jsp?catId=559&langId=it in Anspruch nehmen. Die Studierenden aus Nicht-EU-Ländern müssen eine private Krankenversicherung abschließen und Kontakt mit der italienischen Botschaft Ihres Landes aufnehmen. Der persönliche Versicherung umfasst oft die Versicherungsdeckung für Diebstähle; sollte dem nicht so sein, empfehlen wir den Abschluss einer solchen Versicherung für Ihren Aufenthalt in Italien.

Euro (€)

Die italienische Währung ist der Euro (Plural: Euro; Abkürzung: EUR; Symbol: €). Der Euro ist das offizielle Zahlungsmittel in Italien und in den anderen Ländern der Europäischen Union.

Gesundheitswesen, Ärzte und Apotheken

Die Notaufnahme im Krankenhaus erfolgt kostenlos, wenn sie benötigt wird. Die AEF kann im Bedarfsfall für ihre Studierenden den Kontakt zu einem Arzt herstellen. Es gibt Apotheken, die rund um die Uhr geöffnet sind. Es wird daran erinnert, etwaige von einem Arzt ausgestellte Rezepte mit sich zu führen.

Nationale Feiertage

An nationalen, religiösen und lokalen Feiertagen ist die AEF geschlossen. Der dadurch versäumte Unterricht wird nicht erstattet.

Telefon

Sie können für die ganze Dauer Ihres Aufenthalts in Florenz ein Mobiltelefon mieten. Das Sekretariat der AEF erteilt Ihnen nähere Informationen hierzu.

Nutzung des PKW

Im Stadtzentrum ist weder die Durchfahrt mit dem PKW noch das Parken erlaubt.

Visum

Die Bürger der italienischen Union können mit einem Personalausweis oder einem Reisepass nach Italien einreisen. Bürger von Nicht-EU-Ländern müssen sich bei der Italienischen Botschaft oder dem Konsulat ihres Landes über die Ausstellung eines Visums informieren. Wer ein Visum für die Verlängerung des Aufenthalts um mehr als 90 Tage benötigt, muss ein Visum aus Studiengründen beantragen. Die AEF stellt Ihnen nach der Anmeldung und der Leistung der Anzahlung die Anmeldebescheinigung aus, die Sie für Ihren Visumsantrag benötigen.

Weltweite Zeitzonen (World Time Zone)

In Italien wird die mitteleuropäische Zeit verwendet (MEZ); Beispiel: Rom = 0 / New York = -6 / Tokyo = +8. Während der Sommermonate (Mitte März bis Mitte Oktober) gilt die mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ = MEZ + 1h); Beispiel:: Rom = 0 / New York = -5 / Tokyo = +7.

end faq

NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it. Learn more

I understand