ANTONIO VANNIANTONIO VANNI

2006 schließt Antonio sein Hochschulstudium in Zeitgenössischer Kunst an der Universität Florenz mit einer Arbeit über seinen Lehrer Arturo Carmassi ab. Schon seit den Jahren am Gymnasium schlängelt sich sein intellektueller und beruflicher Werdegang durch die Bereiche Kunst, Verlagswesen, Musik und Lehre.

Im Jahr 2012 hat er einen Master’s Degree in Music Performance an der New York University absolviert. In New York hat er Jazzgeschichte und Gitarre unterrichtet und von 2007 bis 2011 war er Program Consultant and Coordinator an der New York University in Florenz.
Er ist als Executive Producer und künstlerischer Leiter von internationalen Festivals tätig und verfügt über langjährige Erfahrungen in der Organisation von Konzerten und Veranstaltungen mit renommierten Künstlern wie Dee Dee Bridgewater, Charlie Haden, Art Ensemble of Chicago, Egberto Gismonti, Archie Shepp, Toots Thielemans, Abdullah Ibrahim, um nur einige aufzuzählen. Er hat die Vanni Editore s.r.l., Herausgeberin der Zeitschrift Jazzit, gegründet und fördert bedeutende verlegerische und kulturelle Initiativen, die die Sphären von Kunst und Musik durchqueren. Außerdem weist er Erfahrungen in großer Anzahl und von hohem Prestige bei der Koordination von Aktivitäten und Projekten im Bereich der Didaktik sowie von pädagogischen und erzieherischen Initiativen auf. Seit 2013 ist er Planer und Direktor des Art of Music Jazz Performance Program und des Bachelor of Music in Jazz Studies der Accademia Europea di Firenze, und seit 2015 bekleidet er die Position des Akademiedirektors.

 

NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it. Learn more

I understand