social youtube white social facebook white social twitter white social instagram white social linkedin white

DOZENTEN DER KURSE FÜR TANZ

DOZENTEN DER KURSE FÜR TANZ

marga nativoDie berufliche und künstlerische Laufbahn von Marga Nativo besteht aus außerordentlichen Erfolgen und Erfahrungen. Sie war Prima Ballerina Étoile am Teatro Comunale di Firenze und hat mit Choreographen von Weltruhm auf den größten internationalen Bühnen getanzt. Heute setzt sie als künstlerische Leiterin des Florence Dance Center und Mitgründerin des Florence Dance Festival ihr unermüdliches Engagement für die Verbreitung von Tanz in all seinen Formen fort. CV: PDF
KLASSISCHES BALLETT

Arianna Benedetti1965 hat sie mit dem Ballettstudium begonnen und ihre Technik und ihren künstlerischen Ausdruck bei bedeutenden internationalen Meistern ihres Faches verfeinert. Sie wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, verfügt über umfassende fachliche und didaktische Erfahrungen und übt eine intensive Tätigkeit als Choreographin aus. CV: PDF
ZEITGENÖSSISCHES BALLETT

BENEDETTA GHIGLIASie wurde in Florenz geboren und studiert seit Kindertagen Ballett. Ihre Ausbildung hat sie am Florence Dance Center in den Fächern klassisches Ballett, zeitgenössisches Ballet und Tip-Tap absolviert. Sie war an Produktionen des Florence Dance Center beteiligt und hat für die RAI gearbeitet. Gleichzeitig widmet sie sich dem Unterrichten. CV: PDF
KLASSISCHES BALLETT
- ZEITGENÖSSISCHES BALLETT

Den Focus auf die potenziellen Möglichkeiten einstellen und die eigenen Grenzen Tag für Tag etwas verschieben. Das ist die gemeinsame Arbeit von Schüler und Lehrer.

gabriella secchiGabriella verfügt über eine solide Ausbildung und weitgefächerte didaktische Erfahrung. Durch das Unterrichten hat sie einen persönlichen Weg der Suche nach körperlicher Energie eingeschlagen, auf dem der Tanz sich in Risiko, Instinkt, Schnelligkeit, Expressivität wandelt. CV: PDF
ZEITGENÖSSISCHES BALLETT

Meine Arbeit entsteht aus einem inneren Bedürfnis, das sich ständig verändert und seinen Ausdruck in der Bewegung und im Experimentieren der Möglichkeiten des Körpers findet… Die Fähigkeit, über einen starken und explosiven Körper zu verfügen, der zugleich zerbrechlich und impulsiv ist...

AngeloEgareseIm Jahr 2011 beginnt Angelo seine Laufbahn als Choreograph. Seitdem hat er für und in wichtigen Produktionen in Italien und in Europa Choreographien geschaffen und getanzt. Seit 2012 arbeitet er fest mit Marga Nativo und Keith Ferrone zusammen. CV: PDF
KLASSISCHES BALLETT

Die Phantasie schweifen lassen, um dann kreativ zu arbeiten und auf der Bühne - umgesetzt in deine eigenen Bewegungen - zu sehen, was du erzählen wolltest. Ein Privileg, auf das ich nie verzichten möchte.

carlo volatiNachdem er einen Flamenco-Auftritt gesehen hat, entscheidet Carlo, diesen spektakulären Tanz zu erlernen. Seitdem hat er mit italienischen und spanischen Meistern studiert, mit der Gruppe Fuente de Luz gearbeitet und ist in ganz Italien aufgetreten.  CV: PDF
FLAMENCO

Das Lächeln ist die wertvollste Geste, um zu gefallen und in Erinnerung zu bleiben!

Gigi Nieddu

1994 nähert er sich der Welt des Tanzes an und entdeckt sofort seine Leidenschaft für Hip Hop. Seitdem hat Gigi niemals aufgehört zu lernen und hat an Workshops und Fortbildungskursen mit Lehrern auf nationalem und internationalem Niveau teilgenommen. Er hat zahlreiche Preise gewonnen und stellt innerhalb der Toskana und Italiens einen Bezugspunkt in seiner Disziplin dar. CV: PDF
HIP HOP

Giorgio GiubassoGiorgio gelangt nach Jahren der Theatererfahrung zum Yoga. Er hat mit international bekannten Yoga-Meistern studiert und 2006 seine Studien in San Francisco (USA) abgerundet. Er unterrichtet in zahlreichen Florentiner Schulen und häufig als Gastlehrer in renommierten ausländischen Einrichtungen. CV: PDF
ASHTANGA YOGA

Yoga ist eine vollständige Wissenschaft vom Leben, es ist die weltweit älteste Methode für persönliche Weiterentwicklung und es umfasst Körper, Geist und Seele.

silvia polettiSilvia verfügt über einen Hochschulabschluss in klassischer Literatur, ist Journalistin und arbeitet mit italienischen und ausländischen Fachzeitschriften zusammen. Sie zeichnet für Vorführungen und Konferenzen über das Tanztheater für die wichtigsten italienischen Festivals und Theater verantwortlich und ist Dozentin für Ballettgeschichte an den Universitäten Urbino, Venedig, Siena und Florenz. Sie ist Autorin von Monographien und hat an dem Werk Storia della danza italiana (2011) mitgearbeitet. CV: PDF
BALLETTGESCHICHTE

Wir sind es gewohnt hinzuschauen, aber nicht zu sehen: Meine Aufgabe ist es zu lehren, den Blick zu schärfen und den Sinn für Kritik zu kultivieren

Mara SardiMara hat begonnen, modernes und klassisches Ballett zu studieren. Doch sie begriff schnell, dass nur eine Art von Ballett und Körperverständnis ihr nicht genügten. Sie hat also verschiedene Stile experimentiert und Schulen und Workshops in ganz Italien besucht. Sie unterrichtet modernes Ballett, Haltungsgymnastik, Stretching und Muskelaufbau und spontanes Tanzen. Außerdem setzt sie erfolgreich ihre Karriere als Tänzerin fort. CV: PDF

NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it. Learn more

I understand